Die Gemeinwohl-Ökonomie – eine alternative Wirtschaftsordnung

Die Gemeinwohl-Ökonomie – eine alternative Wirtschaftsordnung

Kolping Burgkirchen: 19.2.2020 um 19:00 im Bürgerzentrum Burgkirchen / Gemeinwohlökonomie / Vortrag und Podiumsgespräch

Beginn um 19:00 mit einem Vortrag von Christian Felber/Salzburg zum Thema „Gemeinwohlökonomie GWÖ“
und anschließendem Podiumsgespräch mit Bürgermeister Johann Krichenbauer, Johanna Mauerberger und Dr. Bernhard Langhammer.
Moderation Martin Rasch.

Im Podiumsgespräch wollen wir diskutieren, inwieweit „Gemeinwohl-Ökonomie“ aus der Sicht der Teilnehmer ein praktikables Modell ist bzw. was davon evtl. bereits heute gelebt wird und Praxis ist..


Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung KEB-RIS, Kolping Burgkirchen und Steuerungskreis Fairtrade-Gemeinde Burgkirchen.

Die Kommentare sind geschloßen.