Browsed by
Autor: MarkusRasch

Lesen für guten Zweck

Lesen für guten Zweck

Bücher müssen nicht neu sein – Flohmarkt der Kolpingfamilie gefragt wie nie – Ehrenamtlicher Einsatz – Erlös wird gespendet Burgkirchen. Zu einer gigantischen Bibliothek ist der große Saal des Bürgerzentrums Burgkirchen am Samstag geworden. Denn hier veranstaltete die örtliche Kolpingfamilie ihren Bücher-Flohmarkt.  Diese mittlerweile vierte Altbücher-Börse übertraf die Erwartungen der Veranstalter bei Weitem: Aufgrund der bisherigen Erfahrungen hatten die Kolpingianer mit der Größenordnung von 20 000 Büchern gerechnet, tatsächlich wurden 32 000 gespendet.  Damit die Kunden sich in diesem eigentlich unüberschaubaren Angebot orientieren…

Weiterlesen Weiterlesen

Dankbarkeit macht glücklich und stark Kolping informiert über Lebenskunst

Dankbarkeit macht glücklich und stark Kolping informiert über Lebenskunst

„In meinem Leben gibt es sehr viele Dinge, für die ich dankbar bin“, sagen laut einer Forsa-Umfrage 62 Prozent und weitere 33 Prozent der Befragen meinen: „In meinem Leben gibt es ein paar Dinge, für die ich dankbar bin“. Morgen, Dienstag, 12. November, um 19 Uhr im katholischen Pfarrheim greift Martin Rasch das Thema Dankbarkeit im Vortrag und Gesprächsabend der Kolpingfamilie Burgkirchen auf. Er zeigt Fakten zur Dankbarkeit, die die Hochschule Tabor zusammengestellt hat. In praktischen Übungen wird versucht, Dankbarkeit…

Weiterlesen Weiterlesen

Ausflug nach Freising und Flugwerft Oberschleißheim

Ausflug nach Freising und Flugwerft Oberschleißheim

Am Samstag den 12.10.2019 startete um 8 Uhr der diesjährige Kolpingausflug nach Freising und zur Flugwerft Oberschleißheim. Um 10 Uhr begann die Führung in Freising über den Marienplatz zum Domberg. Der Freisinger Dom ist ein wunderschönes von außen eher schlichtes Gebäude. Von innen jedoch entfaltet sich die wahre Schönheit dieses im Barockstil gehaltenen Doms. Im Anschluss ging es dann weiter zur Flugwerft nach Oberschleißheim

Grillfeier der Kolpingfamilie Burgkirchen

Grillfeier der Kolpingfamilie Burgkirchen

Am 07.07.2019 fand die Grillfeier direkt im Anschluss an den Sonntagsgottesdienst in der Blockhütte des Halsbachtals statt. Zu frisch gegrilltem Fleisch und Würsten könnte man sich am Salat Büfett noch mit allerlei Köstlichkeiten bedienen.

Gutes tun mit einer Mahlzeit

Gutes tun mit einer Mahlzeit

Das Solidaritätsessen gehört zu den festen Programmpunkten der Kolpingfamilie Burgkirchen. Das karitative Ereignis wird zwei Mal im Jahr veranstaltet. Vergangenen Sonntag fand es heuer das erste Mal statt, wie gewöhnlich in der Vorosterzeit. Zwischen 10.30 und 13 Uhr konnten sich spendenwillige Burgkirchner ins katholische Pfarrheim begeben, um Gutes zu tun und eine Mahlzeit zu sich zu nehmen. 13 Töpfe duftender Suppen warteten auf die Gäste. Die über 70 Teilnehmer haben alles gerne aufgegessen. Die Bandbreite war groß – von der…

Weiterlesen Weiterlesen

Kolpingsfamilie unablässig karitativ tätig

Kolpingsfamilie unablässig karitativ tätig

Hauptversammlung – Geselligkeit und Spenden – Programm vorgestellt Burgkirchen. Im katholischen Pfarrheim hat vor Kurzem die Mitgliederversammlung der Burgkirchner Kolpingsfamilie stattgefunden. Die Anwesenden wurden ausführlich von ihrer Vorstandschaft darüber informiert, was alles im Verein in den vergangenen zwölf Monaten passiert war. Der Glaube fügt die Angehörigen dieses Verbandes zusammen, quasi zu einer Familie. Es wird allerdings viel weiter gedacht als nur an einen engen Kreis. So hilft man den Bedürftigen, wo es nur geht – diesem Ziel dient die andauernde…

Weiterlesen Weiterlesen

Kolpingfamilie spendet großzügig: 7500 €

Kolpingfamilie spendet großzügig: 7500 €

Burgkirchen. Eine stolze Summe in Höhe von 7500 Euro spendete kürzlich die Kolpingfamilie Burgkirchen an vier regionale Projekte. Je 2000 Euro erhielten das Kriseninterventionsteam (KIT), das Rote Kreuz Burgkirchen und der Verein „Shetu – Hilfe für Bangladesch“. 1500 Euro gingen an den Sozialfonds „Verschämte Armut“. Das gespendete Geld stammt aus dem großen Kolping-Bücherflohmarkt, in Summe 5000 Euro, der Rest kommt aus der Initiative Kolping-Altkleider-Container. „Wir haben uns gemeinsam Gedanken gemacht, wohin wir spenden und haben unsere Wahl getroffen. „Die Spenden…

Weiterlesen Weiterlesen

Brauerei „Kuchlbauers Bierwelt“

Brauerei „Kuchlbauers Bierwelt“

Herzliche Einladung zu unserem Ausflug am Samstag, den 13.10.2018 nach Abensberg zur Brauerei „Kuchlbauers Bierwelt“ Ein Wahrzeichen für die Brauerei ist der Kuchlbauer Turm. Er ist ein Architekturprojekt des weltbekannten Künstlers Friedensreich Hundertwasser, geplant, geändert und bearbeitet von Architekt Peter Pelikan. In dem Kunsthaus wird der Künstler Hundertwasser mit einer Ausstellung seines graphischen Werkes und Dokumentationen zu ausgewählten Architekturprojekten entsprechend geehrt. und anschließend nach Rohr zur Benediktinerabtei Kloster Rohr mit Asamkirche Das Kloster Rohr ist ein ehemaliges Kloster der Augustiner-Chorherren…

Weiterlesen Weiterlesen