Browsed by
Autor: Markus Rasch

Diözesan-Ehrennadel in Silber für Erich Birke – Hauptversammlung der Kolpingfamilie Burgkirchen – Große Aktivität und große Spenden

Diözesan-Ehrennadel in Silber für Erich Birke – Hauptversammlung der Kolpingfamilie Burgkirchen – Große Aktivität und große Spenden

Zur Jahreshauptversammlung der Burgkirchner Kolpingfamilie brachte Diözesanvorsitzender Gerhard Alfranseder die aus dem Jahr 1954 stammende Satzung des Vereins mit und las daraus zum Erstaunen der anwesenden Mitglieder vor: „Jedes Mitglied der Kolpingfamilie soll vom Vorstand dazu erzogen werden, immer zu den Treffen zu kommen“, steht in dem Dokument, „auch wenn das Wetter nicht stimmt.“ „Jedes Mitglied hat stets fröhlich zu sein und so nach außen ein Zeichen der Menschenliebe zu setzen.“ Anno 2018 ist es immer noch die gleiche Organisation,…

Weiterlesen Weiterlesen

Solidaritätsessen der Kolpingfamilie

Solidaritätsessen der Kolpingfamilie

Burgkirchen.Gemäß dem Motto „kochen, verkaufen und den Erlös spenden“ fand im katholischen Pfarrheim Burgkirchen das von der Kolpingfamilie veranstaltete Solidaritätsessen statt. Etwa 70 Besucher erschienen, um sich mit einer der schmackhaften Suppen – bei Bedarf mit Würstchen bestückt – zu stärken. Wer gerne trinkt zum Essen, konnte auf Wasser, Apfelschorle oder Bier zurückgreifen. Insgesamt warfen die Konsumenten 700 Euro in den gusseisernen Spenden-Topf ein. In die traditionelle Frühlingsaktion waren folgende Personen ehrenamtlich engagiert (im Bild): Die Koordinatorin Elisabeth Deser, das…

Weiterlesen Weiterlesen

Von ALPHA bis OMEGA NEUER TERMIN ist Dienstag 10.04.2018 um 19 Uhr

Von ALPHA bis OMEGA NEUER TERMIN ist Dienstag 10.04.2018 um 19 Uhr

  Pfarrheim „Von ALPHA bis OMEGA“ Religionsgemeinschaften, Sekten und was sagt die katholische Kirche dazu. Der Referent für Religions- und Weltanschauungsfragen der Diözeses Passau, Martin Göth wird zunächst einen Versuch der Definition von „Sekte“ unternehmen. Er wird auf die trickreichen Methoden und Arbeitsweisen verschiedener Gruppierungen im weltanschaulichen Bereich hinweisen und konkrete mögliche Gefahren für Leib und Seele aufzeigen. Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen und das Gehörte zu diskutieren.   Einladung an die gesamte Bevölkerung